• Allgemein
  • 3

Sommer 2013: Wann kommt die Wärme zurück?

Nach der ersten Hitzewelle, die durch heftige Unwetter jäh beendet wurde, hat nun pünktlich zum Sommeranfang wieder kühle Witterung Einzug gehalten. Wann kommt die Wärme zurück?

Werfen wir zunächst einen Blick auf die aktuellen Ensemble-Vorhersagen für Berlin (Quelle: Wetter24.de), die eine Aussage bis etwa Mitte Juli gestatten:

Juni/Juli 2013

Hier geht es zunächst abwärts, die 25°C-Marke rückt in weite Ferne. Erst Anfang Juli gibt es einige Modellläufe, die wieder in diese Regionen vorstoßen. Dass 30°C in der ersten Juli-Woche erreicht werden kann, darf man als fast ausgeschlossen bezeichnen. Nach viel Wärme sieht es also zunächst nicht aus.

Doch der Sommer ist noch lang. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt zudem ein interessantes Bild. Die folgende Abbildung zeigt für Berlin alle Jahre, die ähnlich wie dieses Jahr im Mai normal und im Juni leicht zu warm ausgefallen sind (bezogen auf 30 Jahre gleitende Mittelwerte):

Sommer 2013

Der Juli ist danach in 6 von 10 Fällen zu warm gewesen, vier mal davon sogar deutlich zu warm. Nur ein einziges Mal folgte ein kühler Juli. Für den August gestaltet sich das Bild leider nicht so eindeutig, dafür ist der September wieder eher auf der warmen Seite mit 7 von 10 Fällen. Auch andere Langfristvorhersagemodelle zeigen eher Tendenzen zu warmer Witterung.

Fazit: Auch wenn es jetzt erstmal nicht so richtig nach Sommer aussieht: die Chancen für warmes Wetter steigen ab Mitte Juli deutlich an, einige heiße Perioden mit Temperaturen über 30°C sind dann wahrscheinlich, auch für den September stehen die Chancen für warmes Wetter derzeit nicht schlecht.


3 Antworten

  1. 1. Juli 2013

    […] Ein Update der Prognose finden Sie hier. Tweet  {lang: ‘de’} […]

  2. 24. Juli 2013

    […] aber sicher kommt der Sommer 2013 auf Touren. Im Juni mussten wir uns ja noch mit sehr durchwachsenem Wetter abfinden, doch die aktuellen Prognosen […]

  3. 25. August 2013

    […] dem die Prognose für den Sommer im Wesentlichen eingetroffen ist, wird es Zeit, einen Blick auf die Prognosen für den Herbst 2013 […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.