Wann kommt der Schnee?

Anfang November warfen wir bereits einen ersten Blick auf die Aussichten bis zum Januar 2014. Die Prognose war zu der Zeit noch sehr unsicher. Hat sich inzwischen etwas geändert?

Die Kollegen auf Wetter24.de haben gerade die Entwicklung der Wetterlage schön zusammengefasst. Zitat: „Die größte Wahrscheinlichkeit besteht aber derzeit für Temperaturen, die eher im Bereich der Normalwerte oder etwas darunter liegen. Doch auch diese Temperaturen sprechen nicht für Schnee im Flachland, sondern eher für nasskaltes Wetter. Schnee könnte dann vor allem im Süden Deutschlands ab dem letzten Novemberdrittel zeitweise liegen, der aber dann wieder wegtaut.“

Dementsprechend sehen auch die aktuellen Ensemble-Vorhersagen für Berlin aus (Quelle: Wetter24.de):

Witterung bis Ende November 2013

Zum Monatsende geht es langsam bergab mit der Temperatur, Nachtfröste werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch im Flachland häufig auftreten, die Höchsttemperaturen liegen aber zunächst deutlich im Bereich der Pluswerte, ein richtiger Wintereinbruch ist zunächst eher unwahrscheinlich.

Doch der Wintereinbruch wird mit Sicherheit kommen, die Frage ist nur wann und wie lange er dauern wird. Nach den neusten Prognosen wird kalte Witterung zum Ende November hin immer wahrscheinlicher. Höchste Zeit, sich die entsprechende Winterkleidung zuzulegen, falls dies noch nicht geschehen ist, auch wenn die aktuellen Langfristprognosen darauf hinweisen, dass eine sehr kalte Witterung wohl nicht lange andauern wird.



2 Antworten

  1. rassy sagt:

    Ihre Langzeitprognose ist ja uralt. Wem soll die Seite nutzen wenn nicht gepflegt wird?

  2. meteomara sagt:

    @rassy: Eine aktuelle Prognose ist hier zu finden: http://www.wetter-center.de/blog/?p=746

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *