Winter-Blumenstrauß: Blumengrüße passend zur Jahreszeit

Blumen sind nicht nur während der wärmeren Monate ein echter Hingucker in der Wohnung und ein perfektes Geschenk für Mutter, Freundin oder Kollegin. Wer auch im Winter Blumen verschenken möchte, kann einen schönen Strauß aus den nachfolgend vorgestellten Arten binden lassen. Gerade Menschen, die sich mit Pflanzen nicht so gut auskennen, erfahren nützliche Tipps, um ein bisschen Farbe in die triste Jahreszeit zu bringen. Egal ob bunt oder einfarbig – auch im Winter ist es möglich, wundervolle Sträuße zu zaubern.

Welche Blumen gibt es im Winter?

Rosen: der Klassiker

Rosen passen ganzjährig in den Blumenstrauß. Hierbei handelt es sich um keine typische Winterblume, dennoch möchten wir sie gerne mit dazuzählen, weil sie jeden Strauß hochwertiger und schöner aussehen lässt. Der Vorteil von Rosen ist, dass sie in vielen Farben gezüchtet werden. Egal ob Blumenliebhaber das schlichte Weiß oder doch lieber das knallige Violett oder Rot bevorzugen – Rosen können in jeglichen Farben beim Regionsflorist bestellt werden. Wer Rosen im Garten züchtet, kann natürlich auch diese verwenden.

Edelnelken: ein echtes Highlight für den winterlichen Strauß

Möchte man den eigenen Strauß mit etwas Weiß aufpeppen, dann eignet sich die graziöse Edelnelke hervorragend. Sie überzeugt mit einer einfachen, weißen Blüte und passt somit zu vielen verschiedenen Winterblumensträußen. Wer für Weihnachten einen feierlichen Strauß als Tischdekoration binden möchte, sollte die Edelnelke unbedingt mit dazunehmen. Laut Saisonkalender ist diese weiße Schnittblume ganzjährig verfügbar.

Skimmia: ein Traum für die Adventszeit

Viele Menschen möchten keinen Adventskranz kaufen – dennoch wünschen sie sich einfache Dekorationselemente, um die Wohnung ein bisschen gemütlicher und weihnachtlicher zu gestalten. Wundervolle Blumensträuße sorgen für ein paar Farbtupfer und bringen mehr Leben in die Wohnung. Anstelle eines Adventskranzes kann ein weihnachtlicher Blumenstrauß eine tolle Alternative sein. Dazu passt die schlichte, aber gleichzeitig wunderschöne Skimmia perfekt. Die rispenförmige Blüte besticht in einem herrlichen Rotton, der ins roséfarbene sowie bräunliche geht. Beim Straußbinden können die Blätter drangelassen werden. Die großen, dunkelgrünen Blätter wirken edel und passen perfekt als zusätzliche Dekoration während der vorweihnachtlichen Zeit.

Das Gute an der Skimmia ist, dass sie sich relativ lange hält (ca. 14 Tage). Sie kann als Dekorationselement in Form eines Straußes zur Weihnachtszeit und gleichzeitig auch als tolles Geschenk für die Mutter, die Freundin oder die Kollegin fungieren.

Chrysanthemen: für bunte Farbtupfer in der weihnachtlichen Zeit

Diese winterlichen Blumen gibt es in verschiedenen Farben. Da sie ebenfalls lange halten, eignen sie sich hervorragend für einen Winterstrauß. In der kalten Jahreszeit bevorzugen viele Menschen die Farben Rot, Weiß oder auch Violett. Möchten Sie einen schlichten Strauß, dann wählen Sie Weiß oder auch Gelb – ein kleiner Farbtupfer ist besonders dann toll, wenn der Rest des Straußes eher schlicht gehalten wird. Die Blüte besteht aus ganz vielen kleinen Blättern, die häufig auch zweifarbig sind. So kann beispielsweise die Blütenknospe in der Mitte gelb sein, während der Blätterkranz herum in Rot besticht.

Christrosen: die edle Blume im Winter

In einem herrlichen Winterstrauß dürfte die Christrose mit ihrer wunderschönen weißen Blüte nicht fehlen. Sie gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und ist vor allem im Winter beliebt, um tolle Wintersträuße zu zaubern. Die Blüte ist einfach und wird von größeren, weißen Blütenblättern gesäumt. Im Inneren sind gelbe Staubblätter in der Form einer Spirale angeordnet.

Wer einen Strauß möchte, der edel und gleichzeitig schlicht ist, sollte die Christrose unbedingt integrieren. Wem sie besonders gut gefällt, kann sie auch im Garten anpflanzen. Sie ist aufgrund der Kälteresistenz für unsere Breitengrade eine ideale Pflanze, die ganzjährig draußen sein kann. Haben Sie einen großen Garten, könnten Sie sich über eine praktische Wasserversorgung des Gemüse- und Zierpflanzenbeets Gedanken machen. In unserem Artikel zur Wasserpumpe lesen Sie mehr dazu.

Wintergrün

Zu einem schönen winterlichen Strauß gehören neben den bunten Blumen auch grüne Zweige:

  • Tannengrün: Es riecht nicht nur gut, sondern bringt außerdem eine tolle weihnachtliche Stimmung in die Wohnung.
  • Eukalyptus: Auch diese Zweige sorgen für einen guten Duft und passen zu weihnachtlichen Sträußen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.