• Allgemein
  • 2

Wie wird der Winter 2009/2010? Update

Anfang Oktober war hier bereits etwas über das voraussichtliche Wetter im kommenden Winter zu lesen. Der November schickt sich nun an, einer der wärmsten seit Anfang der Aufzeichnungen zu werden. Hat dies Auswirkungen auf die Winterprognose?

Schauen wir uns zunächst wieder die Prognose vom amerikanischen CFS-Modell an:

Winterprognose 2009/2010 vom 25.11.09

Im Vergleich zur Prognose von Anfang Oktober sieht man durchaus Ähnlichkeiten: Ein eher durchschnittlicher Dezember wird gefolgt von einem eher kalten Januar. Ein ähnliches Scenario beschreibt übrigens auch Wetterblogger Frank Abel auf ScienceBlogs.de: „Die Erfahrung sagt, dass nach einem milden November oft der Umbruch im Lauf des Dezembers stattfindet, und dass der Winter dann zwar spät kommt, sich aber recht lange hält.“

Doch es gibt noch mehr Zeichen, die auf einen solchen Witterungsverlauf schließen lassen. Sehen wir dazu exemplarisch für die Wetterstation Berlin/Tempelhof in die Vergangenheit bis ins 18. Jahrhundert zurück und suchen nach ähnlichen Jahren wie 2009, d.h. nach Jahren, in denen der Oktober etwa 1,5 Grad zu kalt und der November etwa 2,8 Grad zu warm war. Dabei sind hier die „Normalwerte“ jeweils 30 Jahre übergreifend gemittelt.

Wir finden 4 Jahre mit einer ähnlichen Witterung im Oktober und November wie in 2009: 1743, 1852, 1926 und 1994. Die folgende Abbildung zeigt, wie es in diesen Jahren danach im Winter weiterging:

Analoge Fälle für Winter 2009/2010

Was sieht man hier? In allen 4 Vergleichsjahren fiel der Dezember mild bis sehr mild aus. Für den Januar ist die Streuung hoch, jedoch bleibt das Mittel noch über dem 30-jährigen Normalwert. Im Februar ist das Mittel der 4 Jahre dann unter der Nulllinie, also kälter als normal. Man darf gespannt sein, wo sich das Jahr 2009 dort einordnen wird.


2 Antworten

  1. 25. November 2009

    […] 25.11.2009: Ein Update der Winterprognose finden Sie hier. Social […]

  2. 6. Januar 2010

    […] Werfen wir doch mal einen Blick bis in die zweite Januar-Hälfte und bis in den Februar. Die folgende Abbildung zeigt, wie in der Vergangenheit der Winter in Berlin verlaufen ist, wenn wie im Jahr 2009 der November zu mild und der Dezember zu kalt ausgefallen ist (siehe auch den Artikel “Wie wird der Winter 2009/2010? Update“): […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.