• Allgemein
  • 0

Spannender Winter

Über langweiliges Wetter kann man sich in diesem Winter nicht beschweren. Auch für das Wochenende deutet sich eine spannende Wetterlage an. Viel Schnee könnte fallen. Das hat einige Medien schon zu apokalyptischen Nachrichten hinreißen lassen.

Werfen wir doch mal einen Blick bis in die zweite Januar-Hälfte und bis in den Februar. Die folgende Abbildung zeigt, wie in der Vergangenheit der Winter in Berlin verlaufen ist, wenn wie im Jahr 2009 der November zu mild und der Dezember zu kalt ausgefallen ist (siehe auch den Artikel „Wie wird der Winter 2009/2010? Update„):

Winterstatistik

Die Daten für die Winter 1822/23 und 1928/29 sind schon beeindruckend. Im Jahre 1823 ist der Januar etwa 9 Grad, 1929 der Februar über 10 Grad kälter als normal ausgefallen! Positive Abweichungen gab es aber auch: im Januar 1939 und 1818. Schaut man sich die aktuellen Prognose für den Rest des Januars an, werden wir wohl etwa bei den Daten für Januar 1731 landen, also 1-2 Grad zu kalt. Sicher ist das aber keineswegs, das Wetter ist immer für eine Überraschung gut.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.