Freude auf den Herbst

Der Sommer und damit auch die Hitzewellen gehen jetzt langsam und sicher ihrem Ende entgegen. Vielen freuen sich darüber, insbesondere Wanderfreunde. Denn der Herbst bietet oft ideale Bedingungen für Wanderungen.

Reizvoll sind dabei vor allem stabile Hochdruckwetterlagen. Im Herbst bedeutet dies zwar meist viel Hochnebel, in den Mittelgebirgen und den Alpen schauen dann aber meist die Berge aus der Wolkendecke heraus und hier herrscht wunderbarer Sonnenschein sowie gute Fernsicht und Wanderwetter.

Hochdruckwetter hält im Herbst oft längere Zeit an und ist dann mit einer sogenannten Inversion verbunden. Das bedeutet, dass die Temperatur mit der Höhe zu- statt wie normalerweise abnimmt, auf den Bergen ist es dann wärmer ist als in den Tälern. Durch die Inversion wird die feuchte Luft am Boden daran gehindert, sich mit der Luft in höheren Schichten zu vermischen. Hält die Wetterlage länger an, kann sich die Luft am Boden zudem immer mehr abkühlen und die Inversion noch verstärken.

Bei dieser Wetterlage kann man dann solche schönen Fotos wie dieses hier aufnehmen (Quelle: flickr.com/darekfarmer):

Herbst über den Wolken

Die Mittelgebirge und die Alben sind ideale Reiseziele im Herbst. Sie bieten nicht nur landschaftliche reizvolle Ziele, sondern hat auch gegenüber anderen Reisezielen auch den Vorteil, schnell erreichbar zu sein. Ein langer Flug entfällt also, das schont das Klima. Dabei bieten die Berge sowohl für die Familien als auch für den ambitionierten Wanderer und Kletterer jede Menge Ziele. Im Herbst sollte man sich aber auch schon auf winterliche Witterung gefasst machen, insbesondere, wenn man in größeren Höhen unterwegs ist.

Wer lieber noch Sommerwetter genießen will und nicht allzu weit reisen will, der muss sich entweder ein Urlaubsziel am Mittelmeer oder besser auf den Kanarischen Inseln suchen. In Spanien, Italien oder Griechenland kann vor allem ab Oktober das eine oder andere Tiefdruckgebiet über das Land ziehen und dann für Niederschläge sorgen. Auf den Kanaren ist dagegen stabilere Witterung zu erwarten. Weitere Reisetipps für den Herbst finden sich auf dem Kurzreisen Blog.


1 Antwort

  1. Anja sagt:

    Auch wenn ich den Herbst noch nicht so gerne sehe, freue ich mich auf die Spatziergänge mit angenehmen kühlen Temperaturen und der goldbraunen Wäldern. Hauptsache die Regenfälle nehmen nicht zu! Ansonsten ist die vorgeschlagene Alternative echt gut, die ich auch in Angriff nehmen werde.

    Grüße
    Anja

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.