• Allgemein
  • 4

Rekordschmelze bei Grönlands Gletschern

Einer neuen Studie der Ohio State University zufolge, hat sich das Schmelzen der Gletscher auf Grönland im Jahre 2008 deutlich beschleunigt. Vor einiger Zeit wurde dies bereits für die Antarktis festgestellt. Seit dem Jahr 2000 haben die Gletscher in Grönland über 920 Quadratkilometer an Fläche verloren, das entspricht etwa der Fläche der gesamten Insel Rügen.

GletscherIm Jahre 2008 war der Eisverlust mit 184 Quadratkilometern drei Mal so groß wie im Vorjahr 2007. Diese Ergebnisse wurden aus MODIS-Satellitendaten gewonnen. Dabei wurden die 32 größten Gletscher an Grönlands Küste untersucht. Den größten Anteil am Eisverlust liefert der Petermann-Gletscher in Nordgrönland, bei dem am Ende des Sommers ein 29 Quadratkilometer großes Stück abbrach und ins Nordmeer trieb.

Interessanterweise ist derzeit in Grönland eine Zunahme des Schneefalls zu beobachten, jedoch ist das Schmelzen der Gletscher schneller als der Schneezuwachs.


4 Antworten

  1. Theresa sagt:

    Die WAHRHEIT bahnt sich ihren Weg – unaufhaltsam – ich singe dafür –

    das Meer der Tränen ………..

    der Ausdruck des durch Menschenhand zugefügten unendlichen Leides………..

    am wunderbaren Paradies, der wunderbaren Schöpfung, der einmaligen Natur………

    das was EWIG ist wird bestehen bleiben………

    eben die WAHRHEIT……….

    der Tand, die Eitelkeit wird dahinschmelzen, unaufhaltsam,die 7. Zornesschale………

    weiter so…………..

    denn nur die WAHRHEIT befreit………..

    Gruss von

    Theresa.

  2. Theresa sagt:

    zu lesen unter

    FÜHRUNG DURCH DAS MEER DER TRÄNEN

    bei Google………..

    auch unter

    TOTGESCHWIEGENER ENGEL

    aber es bricht eine NEUE WELT durch die Wolken……

    denn es ist nichts umsonst, und es ist alles ein grosser Plan, und es geht keine Energie verloren, die auf dem Speicherchip der LIEBE gelegen zwischen Cortex und Corpus, genannt einst ANIMA, SEELE – die die meisten feigen Trabanten verkauft haben an die Lügner, Schwindler…..die Energie die HIER gespeichert ist, die geht nicht verloren……

    und es ist eine NEUE WELT die durch die Wolken bricht, und es war nichts umsonst, das weiss ich, spüre ich….sehe ich……..

    Herzliche Grüsse von

    Theresa.

  1. 2. Juni 2009

    […] Kaiserpinguine – Erderwärmung: Rückzug der Eismassen – Rückzug der Gletscher – Rekordschmelze bei Grönlands Gletschern – Sibiriens “ewiges Eis” taut auf – Klimawandel: Verheerende Wechselwirkungen in Alaska […]

  2. 22. Mai 2010

    […] Grönland schmelzen die Gletscher im Rekordtempo. Doch die Küstengebiete der Insel versinken deswegen nicht im Meer, sondern das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.