• Allgemein
  • 0

CO2-Konzentration erreicht weltweit neue Höchstwerte

Nach einer aktuellen Veröffentlichung der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) zur Folge hat die Kohlendioxid-Konzentration in der Atmosphäre an zahlreichen Messstellen die symbolische Grenze von 400 ppm (parts per million) überschritten.

Die folgende Abbildung zeigt die Entwicklung der CO2-Konzentration in Mauno Loa in den letzten 300 Jahre. Die Daten vor 1958 sind aus Eisbohrkernen abgeleitet, danach handelte es sich um echte Messungen.

CO2-Konzentration Mauno Loa 1958-2013

Am 9. Mai 2013 erreichte die mittlere tägliche CO2-Konzentration an dieser Messstation erstmals einen Wert über 400 ppm, nämlich genau 400.03 ppm. Mauna Loa ist die weltweit längste Messreihe zur CO2-Konzentration.

Dies ist weltweit allerdings nicht die erste Überschreitung dieses Schwellwertes. Im April 2012 wurden bereits in Barrow, Alaska sowie in Alert, Kanada ein Monatsmittelwert von 400 ppm gemessen. Auch in Ny-Ã…lesund, Norwegen sowie in Izana auf den Kanarischen Inseln wurden im Jahre 2013 Werte über 400 ppm registriert.

Die WMO unterhält mit dem “Global Atmosphere Watch” ein weltweites , standardisiertes Messnetz von Stationen in mehr als 50 Ländern. Damit wird nicht nur die Konzentration von Kohlendioxid, sondern auch von anderen Treibhausgasen wie Methan und Stickoxiden überwacht.

Auf der Nordhalbkugel wird jetzt im Sommer die Kohlendioxidkonzentration wieder etwas zurückgehen, da aufgrund der Vegetationsperiode mehr Kohlendioxid von den Pflanzen absorbiert wird, spätestens zum Ende des Jahres wird dann wieder mit Werten über 400 pm gerechnet.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.