• Allgemein
  • 0

Sommer 2013 nimmt Fahrt auf

Langsam aber sicher kommt der Sommer 2013 auf Touren. Im Juni mussten wir uns ja noch mit sehr durchwachsenem Wetter abfinden, doch die aktuellen Prognosen geben allen Grund zur Hoffnung.

Juli 2013

Hier sind die aktuellen Ensemble-Vorhersagen für Berlin bis Ende Juli zu sehen (Quelle: Wetter24.de). Bei den sogenannten Ensemble-Vorhersagen wird dasselbe Wettervorhersage-Modell mit leicht veränderten Anfangsbedingungen 50 Mal gerechnet. So wird aus der Ungenauigkeit bei der Erfassung des aktuellen Wettergeschehens (nicht an jedem Modellgitterpunkt kann eine Wetterstation stehen) die Unsicherheit der Wettervorhersage abgeleitet.

Nach einer eher kürzeren, warmen Periode in dieser Woche sind für das Wochenende (20./21. Juli) etwas niedrigere, aber immer noch angenehme Temperaturen meist zwischen 20 und 25°C in Aussicht. Das ist zwar noch nicht wirklich Hochsommer, aber die Aussichten danach bis Ende Juli sehen ganz gut aus. Zahlreiche Modellrechnungen zeigen Werte zwischen 25 und 30°C, einige sogar über 30°C. Allerdings ist auch zu sehen, dass zum Ende hin die Variation und damit auch die Unsicherheit der Prognosen zunimmt.

Man sollte sich also darauf gefasst machen, auch in Österreich und Deutschland für etwas länger die Badesachen aus dem Schrank holen zu dürfen. Vielleicht brauchen Sie aber auch sogar ein paar neue Sachen? Da werden Sie sicher beim Ottoversand fündig. Neben Bademode bietet der Ottoversand übrigens auch eine interessante Info-Seite zum Bikini. Man erfährt dort unter anderem etwas über die Geschichte dieser Bademode und weitere interessante Fakten, sowie Tipps, wie man den richtigen Bikini zu seinem Typ findet. Diese Infografik darf sogar kostenfrei unter Angabe der Quelle auf eigenen Seiten verwendet werden.

Der Ottoversand hat übrigens nicht nur einen übersichtlichen und benutzerfreundlichen Shop, sondern hat auch eine riesige Auswahl, von Mode und Schuhe für Damen, Herren und Kinder einschließlich aller großen Marken über Haushaltswaren und Möbel bis hin zu Technik. Es gibt sogar eine eigene Baumarkt- und Spielzeugabteilung sowie eine Abteilung für große Größen.

Den Ottoversand gibt es schon seit dem Jahre 1949. Heute macht der Konzern über 2 Milliarden Euro Umsatz im Jahr, 80 Prozent davon im Online-Bereich. Bei Otto gibt es über 2 Millionen Artikel von über 4.000 Marken. 2012 ist der Online-Shop von Otto mehrmals ausgezeichnet worden, zum Beispiel mit dem OnlineStar-Publikumspreis als beste Mode- und Lifestylesite und als “Website des Jahres” in der Kategorie Shopping, ein begehrter Publikumspreis, der seit elf Jahren von der Internet-Marktforschungsagentur MetrixLab durchgeführt wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.