Frühlingswetter ist Radfahrwetter

Auch wenn sich die Wärme zunächst wieder verabschiedet hat, freundliches Frühlingswetter wird in Kürze wieder in Deutschland Einzug halten. So schreiben die Kollegen von MeteoGroup auf Wetter24.de: “Das heißt (…), dass wir mit heutigem Stand von einem freundlichen letzten Märzwochenende ausgehen mit viel Sonnenschein und einer nur geringen Niederschlagsneigung. Auch mit den Temperaturen wird man sich anfreunden können. Zwar geht die Temperatur im Nordosten leicht zurück, doch steigt sie auch dort auf Höchstwerte um 10°C, ansonsten bis teils über 15°C im Südwesten.”

Fahrrad & Wolken, Quelle: http://www.flickr.com/photos/maniniyut/5908375443/

Das klingt doch schon mal nicht schlecht. Bei so einem herrlichen Frühlingswetter dürfte auch vielerorts wieder die Lust auf eine wochenendliche Radtour steigen. Haben Sie schon Ihr Fahrrad aus dem Keller geholt und auf Vordermann gebracht? Oder brauchen Sie vielleicht sogar ein neues Rad? Falls letzteres der Fall sein sollte, schauen Sie doch mal beim Schelp Fahrradhändler vorbei.

Hier gibt es eine große Auswahl an Fahrrädern, vom Mountainbike über Cityräder bis zu Jugend- und Kinderräder. Für Radtouren auf einfachen Strecken eignet sich am besten ein Trekkingrad. Dieses hat ein relativ geringeres Gewicht und eine vergleichsweise schmale Bereifung, wodurch der Rollwiderstand herabgesetzt und das Fahren weniger kräftezehrend wird. Die günstigsten Trekkingräder gibt es schon für unter 500 Euro.

Für längere Strecken oder für hügeliges Gelände werden in Deutschland seit einiger Zeit auch die Elektrofahrräder, auch E-Bike oder Pedelec genannt, immer beliebter. Der Schelp Fahrradhändler Kassel hat auch in diesem Bereich etwas anzubieten. Das günstigste E-Bike ist bereits auf rund 1000 Euro erhältlich. Wer sich allerdings für ein E-Mountainbike interessiert, der muss mit 2500 Euro schon deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Neben Fahrrädern gibt es übrigens auch Motorroller und Motorräder bis 125 ccm, aber auch motorisierte Gartentechnik wie Rasenmäher, Motorsägen, Reinigungstechnik oder Stromerzeuger. Schon ab einem Einkaufswert von 150 Euro entfallen übrigens die Versandkosten. Ein Schnäppchenbereich mit preisgünstigen Vorführgeräten und Ausstellungsfahrrädern, sowie ein Blog mit interessanten News runden das Angebot ab.

Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/maniniyut/5908375443/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.