• Allgemein
  • 2

Wie wird der Sommer 2008? Möglicherweise nicht sehr warm

Der Juni und damit der Sommer nähert sich mit großen Schritten. Jetzt wird es aber erst einmal wieder etwas kühler, ein Vorzeichen für den Sommer? Wie bereits auf Frank-Wettert.de nachzulesen war, deuteten die meisten Modelle bisher eher auf einen leicht zu warmen Sommer hin.

Ausblick Sommer 2008 Betrachtet man einmal speziell die neusten Modellläufe des NWS/NCEP-Modells (Grafik links), so fällt auf, dass vermehrt blaue Flächen in der Grafik erscheinen. Ein besonders warmer Sommer ist diesem Modell zu Folge also kaum zu erwarten. Einige Regionen Deutschlands könnten sogar im Mittel kühler als normal ausfallen.

Auch die neusten Vorhersagen von IRI sind mit dem Wärmeüberschuss im Sommer etwas zurück gerudert. Erwartet uns jetzt also ein kühler Sommer? Ganz auszuschließen ist das nicht. Wahrscheinlicher ist aber eher ein typischer mitteleuropäischer Sommer, wo sich kühlere und warme Perioden abwechseln.

Wer’s genauer wissen will, dem sei die Übersicht über Webseiten zu Langfristprognosen empfohlen, die im Wetter-Center.de Webkatalog zu finden ist.


2 Antworten

  1. 2. Juli 2008

    […] relativiert die Sommerprognose vom 17. Mai etwas. Dort war zwar auch von einer eher wechselhaften Witterung ausgegangen worden, jedoch eher […]

  2. 15. August 2008

    […] allerdings keine Überraschung sein, denn bereits am 17. Mai war hier zu lesen, dass der Sommer wahrscheinlich nicht sehr warm werden wird. Besteht denn noch Hoffnung für warmes und sonniges Wetter oder war’s das jetzt […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.