• Allgemein
  • 5

Neues El-Nino-Ereignis beginnt

Vor der Westküste Südamerikas hat sich seit Ende Januar die Meeresoberfläche des Pazifiks deutlich erwärmt. Damit geht das aktuelle La-Nina-Ereignis zu Ende und es bildet sich ein El Nino aus. Die folgende Animation zeigt beeindruckend die Entwicklung der Anomalien der Meeresoberflächentemperaturen seit Anfang Januar 2011 (Datenquelle: Mercator Ocean):

Während zu Anfang des Jahres im Tropischen Pazifik (in der Bildmitte) vor allem Blautöne, also negative Temperaturanomalien vorherrschen, findet man seit Ende Januar vor der Westküste Südamerikas deutlich positive Anomalien. Diese breiten sich im März immer weiter nach Westen aus und verdrängen die negativen Anomalien.

Ein solches El-Nino-Ereignis hat Auswirkungen auf das Wetter in vielen Teilen der Erde, insbesondere in Südamerika. So kommt es häufiger zu Überschwemmungen entlang der Westküste Südamerikas, während der Regenwald im Amazonasgebiet unter Trockenheit leidet. Vor der Küste Mexikos könnten im Sommer starke Hurrikane entstehen.

Interessant ist auch die zeitgleiche Entwicklung auf der Nordhalbkugel: Sowohl der Nordpazifik, als auch der Nordatlantik sind zunächst wärmer als normal, seit Februar hat sich jedoch das Bild in beiden Ozeanen gewandelt. Es überwiegen nun die negativen Abweichungen. Sollten diese im Nordatlantik weiterhin bestehen bleiben oder sich noch verstärken, könnte dies auch Auswirkungen auf das Wetter in Europa in den nächsten Monaten haben, welche genau, ist aber sehr schwer zu sagen.


5 Antworten

  1. 23. April 2011

    […] Neues El-Nino-Ereignis beginnt : Wetter-Center.de Blog – Wetter … […]

  2. 25. April 2011

    […] ist zum einen das abklingende La-Nina-Ereignis, d.h. die Meeresoberfläche vor der tropischen Pazifikküste Südamerikas erwärmt sich langsam […]

  3. 8. Mai 2011

    […] zeigt sich eine gute Korellation. Die Forscher führen dies darauf zurück, dass während eines El-Nino-Ereignisses, also hohen Temperaturen im Pazifik, die atmosphärische Zirkulation derart verändert wird, dass […]

  4. 15. Juli 2011

    […] die Ursache in dem aktuellen La-Nina-Ereignis zu suchen, das im August 2010 begonnen hat und jetzt langsam zu Ende geht. Ein La Nina führt zu stärkeren Westwinden über dem Indischen Ozean, so dass die feuchte […]

  5. 10. September 2011

    […] März 2011 sah es noch so aus, als ob das La-Nina-Ereignis des letzten Winters von einem neuen El-Nino-Ereignis abgelöst wird. Doch inzwischen hat sich das Blatt wieder gewendet. Das Climate Prediction Center […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.