• Allgemein
  • 5

Immer weniger US-Amerikaner glauben an Globale Erwärmung

Einer repräsentativen Umfrage der Unversitäten von Yale und George Mason in den USA zu Folge, glaubt nur noch jeder zweite US-Amerikaner, dass man sich ersnthaft Sorgen um die Globale Erwärmung machen muss, vor einem Jahr waren es noch 63 Prozent.

SonneNur noch 57 Prozent sind noch davon überzeugt, dass es eine Globale Erwärmung gibt, 14 Prozentpunkte weniger als vor einem Jahr. 47 Prozent glauben, dass die Globale Erwärmung vom Menschen verursacht ist, ein Rückgang von 10 Prozentpunkten.

So ist auch das Vertrauen in die Politiker gesunken, während noch 65 Prozent der US-Amerikaner dem “grünen” Republikaner Arnold Schwarzenegger als vertrauswürdige Informationsquelle bezeichnen, sind es bei Barack Obama nur 49 Prozent. Selbst der mit Auszeichnungen überhäufte “Klimaretter” Al Gore kommt nur noch auf 54 Prozent!

Die Meinungsforscher machen dafür nicht etwa den Skandal um mutmaßlich manipulierte Klimadaten verantwortlich, sondern das schlechte wirtschaftliche Umfeld in den USA und die anstehende Gesundheitsreform, die das Interesse vom Thema Klimawandel ablenken soll. Die Aussage der Meinungsforscher “Die wissenschaftlichen Beweise sind eindeutig: Der Klimawandel ist real und vom Menschen gemacht” mutet da doch sehr merkwürdig an. Ebenso die Schlussfolgerung, man müsse jetzt die Öffentlichkeit mehr auklären.

5 Antworten

  1. Doc1971 sagt:

    “…als dann sogar einige damit begannen, ihre Häuser und Dächer weiss anzustreichen…da musste ich am lautesten lachen…!” (aus dem Geständnis von Al Gore Dezember 2010)

  2. Uwe sagt:

    mir würde zum jetzigen Zeitpunkt schon die Schneeschmelze und der Beginn des Frühlings reichen.
    Es gibt ja Klimaforscher die sagen das das Klima in ständiger Bewegung ist, es gibt warme und kalte Perioden und das schon seit Menschengedenken.
    Diese Aussagen scheinen mir auch glaubhafter und seriöser als die durch Politiker getroffene und entdeckte globaler Erwärmung.
    Politiker nutzen die durch sie selber geschürte Hysterie um von eigentlichen Problemen abzulenken und die ständig klammen Staatskassen durch immer neue Gebührenerfindungen aufzufüllen.

  1. 28. Januar 2010

    […] Immer weniger US-Amerikaner glauben an Globale Erwärmung : Wetter-Center.de Blog – Wetter, Klima, V… http://www.wetter-center.de/blog/?p=264 – view page – cached Das Wetter- und Klima-Blog zu Wetter, Klima, Vorhersage, Prognose, Witterung, Meteorologie, Wolken, Tornados, Wetterdienst, Hurricane, Hurrikan, Wirbelsturm, Sommer, Winter […]

  2. 20. März 2010

    […] ist die gesamte Fleischindustrie inkl. Produktion und Transport heute bereits für 18 Prozent aller Treibhausgasemissionen auf der Erde […]

  3. 9. März 2011

    […] danach befragt, ob Sie der Meinung sind, dass der Klimawandel wirklich stattfindet (eine ähnliche Umfrage war vor etwa einem Jahr hier Thema). Dabei wurden bei einer Hälfte der Befragten die Begriffe […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.