• Allgemein
  • 1

Immer noch extrem viel Schnee in den Alpen

Lawinenwarnstufe 3 in den Alpen! Und das im Mai! Hoch MARCO sorgt in Deutschland für sonniges, fast sommerliches Wetter, doch in den Hochlagen der Alpen liegt immer noch extrem viel Schnee. Auf Tirols Bergen liegt sogar soviel Schnee wie seit rund 20 Jahren nicht mehr. Selbst nach dem „Galtür“-Winter 1999 oder dem sehr schneereichen Winter 2005/2006 lag Anfang Mai nicht so viel Schnee wie in diesem Jahr.

Die Alpen Anfang Mai 2008

Das Bild oben zeigt die Alpen am 09.05.2008, aufgenommen vom Wettersatelliten Meteosat9 (ein Klick auf das Bild öffnet eine große Version, Bild (C) MC-Wetter).

Im Kühtai südwestlich von Innsbruck wurde im Mai seit Beginn der Aufzeichnungen 1988 noch nie so viel Schnee gemessen wie im Mai 2008. Während in den Tälern wegen des vielen Regens ein schneearmer Winter zu Buche steht, gilt er in den Bergen als Rekordwinter. Dies gilt aber nur für den Westen Österreichs. Die Schneebilanz reicht im Osten Österreichs längst nicht an die Schneewinter 1998/1999 und 2005/2006 heran.

Hier sind noch einige Schneenhöhen, gemessen am 09.05.2008 . Auf dem Säntis in 2500m Höhe liegen noch ganze 6 Meter Schnee! (Bild (C) MC-Wetter.).

Schneehöhen vom 09.05.2008

Dank an Friedrich Föst für die Informationen.



1 Antwort

  1. 9. Mai 2008

    Immer noch extrem viel Schnee in den Alpen…

    Lawinenwarnstufe 3 in den Alpen! Und das im Mai! Hoch MARCO sorgt in Deutschland für sonniges, fast…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.