• Allgemein
  • 1

Hurrikan GUSTAV: New Orleans bereitet Evakuierung vor

Nachdem Hurrikan GUSTAV Haiti, Jamaika und Kuba heimgesucht hat, macht sich der Sturm nun auf den Weg in den Golf von Mexiko. Schon jetzt ist GUSTAV ein Sturm der Kategorie 3 mit Windgeschwindigkeiten über 200 km/h. Er hat sich damit erneut schneller verstärkt als zunächst vorhergesagt. Die folgende Animation zeigt die Entwicklung des Sturms am heutigen Samstag (Bilder © Meteogroup). Deutlich ist nun auch das Auge des Hurrikans zu sehen:

Hurrikan Gustav am 30.08.08

Rechts im Bild befindet sich übrigens schon der nächste Tropensturm namens HANNA. Dieser ist im Moment noch kein Hurrikan, könnte sich aber in den nächsten Tagen zu einem solchen verstärken. Detaillierte Satellitenbilder gibt es übrigens auf der Earth Observatory Website der NASA.

Wie sehen nun die neusten Prognosen zu GUSTAV und HANNA aus? Die folgende Abbildung zeigt die vorhergesagte Zugbahn beider Stürme (© Google Earth, auf das Bild klicken für eine große Version):

Zugbahnen von Hurrikan Gustav und Tropensturm HANNA

GUSTAV soll sich demnach in den nächsten Tagen zu einem Hurrikan der Kategorie 5 verstärken, das bedeutet Windgeschwindigkeiten über 250 km/h! Die Zugbahn geht dabei etwa in Richtung New Orleans, wo der Sturm am Dienstag erwartet wird und dann immer noch Kategorie 4 bei Landgang haben soll, das bedeutet Windgeschwindigkeiten von 210 bis 250 km/h und extreme Regenfälle. Von der Stärke her ist GUSTAV also mit dem verheerenden Hurrikan KATRINA aus dem Jahr 2005 vergleichbar! Wie tagessschau.de berichtet, wurde deswegen bereits mit Evakuierungen in Louisiana und Mississippi begonnen, 10.000 Menschen sollen New Orleans bereits verlassen haben.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch die weitere Entwicklung von HANNA: Die Zugbahn führt im Laufe der nächsten Woche in Richtung Kuba. Damit wäre HANNA nach FAY und GUSTAV bereits der dritte Tropensturm, der Kuba in kürzester Zeit beeinflusst!


1 Antwort

  1. meteomara sagt:

    Nachdem bei Hurrikan GUSTAV glücklicherweise die große Katastrophe ausgeblieben ist, müssen sich die USA schon auf die nächsten Stürme gefasst machen: auf GUSTAV folgen HANNA, IKE und JOSEPHINE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.